Copyright © 2020 Schützen-Club Lachen-Speyerdorf e.V.
Verbände
Hier könnte Ihre Werbung stehen !
3.
.
Hier könnte Ihre Werbung stehen !
Hier könnte Ihre Werbung stehen !
Der Pfälzische Sportschützenbund e.V. ist Mitglied im Deutschen Schützenbund e.V. Er ist für die Durchführung von Meisterschaften und Wettkämpfen nach der Sportordnung des DSB und der Rundenkapfordnung des PSSB zuständig. Er fördert und überwacht das Sportschießen nach einheitlichen Regeln, fördert ebenso das Schützenbrauchtum, als auch die sportliche und allgemeine Jugendarbeit. Als weiterer Punkt achtet er darauf, daß die Mitglieder der angeschlossenen Vereine durch “Diese” einen ausreichenden Versicherungsschutz besitzen
Der Deutsche Schützenbund e.V. (DSB) ist in 20 Landesverbänden organisiert. Die circa 1,35 Millionen Schützen sind Mitglieder in über 14.200 Vereinen. Einige der wichtigsten Aufgaben des DSB sind die Förderung des Bogen- und Schießsports, die Regelung der Aus- und Fortbildung sowie die Förderung des Schützenbrauchtums. Neben den bekannten olympischen Disziplinen Gewehr, Pistole, Flinte und Bogen betreut der Deutsche Schützenbund auch die Sportarten Laufende Scheibe, Vorderlader, Feldbogen, Armbrust und Sommerbiathlon/Target Sprint.
Der Bund Deutscher Sportschützen ist der größte Sportschützenverband für erlaubnispflichtige Waffen in der Bundesrepublik Deutschland und der zweitgrößte Schießsportverband unseres Landes überhaupt. Ein Beleg für die Attraktivität des Verbandes ist sein konstantes, dynamisches Wachstum bei Mitgliedern und Mitgliedsvereinen. Inzwischen haben sich bereits mehr als 80.000 Sportschützen in bald 3.000 Vereinen im BDS zur gemeinsamen Schießsportausübung zusammengefunden.
Der Bund der Militär- und Polizeischützen hatte als Vorbild zu seiner Gründerzeit die British Army Rifle Association. Der Mitgliederkreis umfasste seinerzeit die Gruppen der Bundeswehrsoldaten und Reservisten, der Polizei- und Grenzschutzbeamten sowie der Sportschützen und Schützen von Zoll und Justiz. Zielsetzung war zunächst, eine Vereinheitlichung der oft sehr unterschiedlichen Regelwerke herbeizuführen und ein Sportprogramm zu entwerfen, das in besonderer Weise den spezifischen Interessen der vorge- nannten Zielgruppen entsprach, ohne dabei militärischen Tendenzen Vorschub zu leisten. Ein übergeordneter Verbandszweck besteht darin, den Schießsport als Leibesübung, insbesondere bei der Jugend, populär zu machen und dessen erzieherischen Charakter zu fördern, was aufgrund der internationalen Beziehungen des BDMP e.V. zusätzlich eine auf freundschaftlicher Basis beruhende grenzüberschreitende Verständigung im Bereich des Sports mit sich bringt.
( Unverbindliche Sponsoring Beispiele )
e.V. 19 63 S C H Ü T Z E N - C L U B L A C H E N - S P E Y E R D O R F
>
>
Schießverbände